Informationen

Frankfurter Buchmesse 2018

  

Maguli Gordeladze auf der Frankfurter 70. Jubiläumsbuchmesse 2018 – Ehrengast Georgien

Maguli Gordeladze stellte zum dritten Mal alle ihre Bücher und Publikationen auf der Frankfurter Buchmesse 2018 vor, die bei den Besuchern großes Interesse geweckt hat.


 

Die mythologischen Fabelwesen im Universum

Vom 01.09. bis 31.10.2018 wird die Ausstellung von Maguli Gordeladzes Tuschzeichnungen in der Stadtteilbibliothek Frankfurt-Rödelheim stattfinden.

VERNISSAGE am 01.09 um 11.30 in der Stadtbibliothek Frankfurt-Rödelheim mit anschließendem Empfang; Adresse: Radilostr.17-19.

In Ihren Werken werden die Einflüsse und die Strukturen Georgiens unterschiedlicher hochentwickelter Kulturen aus der Region sichtbar dargestellt. All dies hat Frau Gordeladze eingefangen und in wundervoller Weise ausgedrückt.

In diesen Werken spiegelt sich auch ihre Sichtweise auf das Universum, Mythische Wesen und Frauensymbole als eine Art „Leuchtende Ausstrahlung“ wider. Diese Fabelwesen und Energien sind immer in ihrer Arbeit gegenwärtig.

Nähere Informationen finden Sie auf der Seite von Frankfurt.de: Frankfurt am Main: Maguli Gordeladze


 

Vernissage von Maguli Gordeladzes Tuschzeichnungen

 

 

Vernissage von Maguli Gordeladzes Tuschzeichnungen „Die mythologischen Fabelwesen im Universum“ in der Stadtbibliothek Frankfurt-Rödelheim im Rahmen der Frankfurter Buchmesse – Gastland Georgien

Die Ausstellungseröffnung von Maguli Gordeladzes Tuschzeichnungen mit einer Einleitung von Ulrike Balam, Brigitte Dinger und Tilman Gasch stieß auf großes Publikumsinteresse. Der Vernissage wohnte auch der Generalkonsul von Georgien in Frankfurt, Dr. Ioseb Chkhikvishvili, bei.


 

Workshop-Ankündigung

Am 27. Juni 2018 hat Maguli Gordeladze wieder einen Vortrag „Die Bioenergie-Informationstherapie” mit großen Erfolg und Publikumsinteresse beim Frankfurter Ring gehalten.

Am 14. und 15. Juli 2018 wird sie einen Workshop im Finkenhof Frankfurt leiten. Alle weitere Infos und Anmeldung finden Sie auf der Webseite des Frankfurter Ring.